Seit einigen Monaten beteiligt sich Jannis Berg bei uns am Kanin-Hop Training.

Nun freuen wir ihn auch als Jungzüchter in unserem Verein begrüßen zu dürfen.

Auf der Kreisschau in Hörstmar "verliebte" er sich in die Mrburger Feh unsere Zuchtfreunde Christian Schulze.

Da Christian aus gesundheitlichen Gründen seine Zucht verkleinern will, freut es uns um so mehr, dass diese schöne Rasse unserem Verein erhalten bleibt. Christian wird sich weiterhin der Zucht seiner Loh,schwarz widmen und Jannis nun um die Marburger Feh.

Auch ein weiteres Mitglied unserer Kanin-Hop-Gruppe, Dorina Kruse, will nun in die Rassekaninchenzuct starten und Dalmatiner Rexe züchten.

Viel Erfolg allen Zuchtfreunden bei ihren Vorhaben!

 

Auf der Jahreshauptversammlung unseres Kreisverbandes wurde auch der erfolgreischte Verein auf des Landesverbandsschau in Hamm ausgezeichnet. Unsere Vorsitzende Yvonne Ostroga konnte den Pokal und die Urkunde für den ersten Platz in Empfang nehmen.

Es wurden die besten 10 Tiere jedes lippischen Vereins und Clubs für diesen Wettbewerb zusammengerechnet.

Verein   Punkte 10 besten Tiere Tiere insgesamt
W147 Hörstmar     968 53
ostwestfälischen Widderclub W609 966 72
W156 Bad Salzuflen 964 20
W398 Silberclub 964 26
W549 Horn 963 24
W13 Bösingfeld 961 16
W82 Brake 960 16
W504 Detmold 959,5 20

Auch wurde auf der Versammlun unserem Verein die Ausrichtun der Kreisverbandsschau 2016 übertragen, diese soll am 2./3. Dezember in der Turnhalle in Hörstmar stattfinden.

 

Am 7.-8.November 2015 richtet der W13 Bösingfeld im dortigen Freibad die Kreisverbandsschau aus.

Wie es sich unter Zuchtfreunde gehört haben die hörstmaraner Züchter den ausrichtenden Verein bei der Schau unterstützt. Sowohl zum Auf- und Abbau der Käfige, als auch bei der Organisation der Ausstellungen waren zahlreiche Mitglieder des W147 beteiligt. Auch stellen die hörstmaraner Züchter 87 der 303 gemeldedeten Rassekaninchen.

Für den W147 waren die Ergenisse der Bewertung sehr zufriedenstellend. Der Vereinskreismeisterpokal, der auf die besten 15 Tiere eine Vereins vergeben wird, ging mit 1452,0 Punkte,  Ø96,8 an den W147 Hörtsmar. Auch konnte der Zuchtgruppenpokal mit 1932,0 Punkte, Ø 386,4  von unserem Verein gewonnen werden.

Wir gratulieren herzlich:

Unser 1. Vorsitzenden Reihold Ellenberg seine Sammlung englische Schecken thüringerfarbig-weiß errang auf der Bundeskaninchenschau in Kassel mit 387,0 Punkte und wurde damit Deutscher Meister!!!

Weiterhin stellte er mit eine 97,5 Punkte-Häsin einen Bundersieger.

Unser Ehrenmitglied Hans Ellenberg konnte mit seinen Kleinschecken schwarz-weiß mit  387,0 Punkten und damit den Vize-Deutschen-Meister-Titel erringen!

  Unsere Schriftführerin Yvonne Ostroga stellte

einen Bundessieger bei den Meisner Widdern, havannafarbig.

Wir gratulieren unseren Vereinkollegen recht herzlich!

Ein ausführlicher Bericht ist auf der HP unseres Kreisverbandes zu finden!

Lieme im April 2015:

Kaninchen besuchen die Grundschule

 
Am 14.04. war es mal wieder so weit. Wie schon in den Jahren zuvor, so stand auch diese Mission im Zeichen der Kaninchen. Früh morgens machten wir uns auf den Weg zur Grundschule in Lemgo-Lieme.
Ab 7. 30 Uhr trafen sich Reinhold Ellenberg, unser 1. Vorsitzender, Andreas Brokmann (2.Vorsitzender), Wilfried Bode, Hannelore und Uwe Kruse um die Vorstellung des Vereins bzw. der Kaninchen vorzubereiten.
Zunächst wurden einige Käfige aufgebaut, in denen später Kaninchen der unterschiedlichsten Rassen und Farbenschlägen gezeigt werden sollten. Dann ging es an das Einsetzen der Tiere. Um ein möglichst buntes Bild zu erhalten wurde groß neben klein, weiß neben braun, Schlappohr neben Stehohr positioniert.